Ilona Matsour exklusive Partnerin für den Presseball 2021

Zurück zu News

Ilona Matsour exklusive Partnerin für den Presseball 2021

Herzlich Willkommen bei MATSOUR’I ! – die exklusive Partnerin für den kommenden Presseball Berlin für stilvolle Tages- und Abendkleider für Frauen.

Ilona Matsour entwirft Kleider in zeitgemäßen und einzigartigen Designs. Die limitierten Kollektionen werden in Berlin handgemacht und dabei achtet Ilona Matsour, die sich selbst als Perfektionisten beschreibt, darauf, dass jedes ihrer Kleider bis zum letzten Schnitt genau nach ihren Vorstellungen kreiert wird. Diese Liebe zum Detail spiegelt sich in ihren traumhaften Kreationen wieder. Hierbei lässt sie sich nicht nur durch aktuelle Trends inspirieren, sondern setzt ihre eigenen Ideen in aufwendiger Weise um.

Wir haben Ilona Matsour ein paar Fragen über Sie und Ihre Karriere gestellt.

1. Wann hast du angefangen eigene Kleider zu entwerfen und zu schneidern?
Ich habe damals in der Schule im Nähunterricht angefangen und seitdem ist es meine Leidenschaft.

2. Was war dein erstes Kleidungstück, was du selbst designt hast?
Mein erstes  Kleidungstück war ein Kleid, was ich in der 7. Klasse für die Schuldisko geschneidert habe.
Alle haben mich damals dann schon gefragt, wo ich denn dieses tolle Kleid her habe.

3. Sind alle deine Kleider Unikate?
Nein, kaum welche, ich produziere Kleider in den Größen XS bis XL.
Wenn aber Kundinnen gerne ein bestimmtes Kleid haben möchten, fertige ich ihnen das auch gerne an.

4. In welcher Preisspanne liegen deine Kleider?
Meine Kleider fangen bei  500€ an bis 3.000€.

5. Was war dein schönstes Erlebnis in deiner Karriere?
Motsi Mabuse hatte ein Kleid von mir in der TV Show Lets Dance an. Die Ausstrahlung habe ich mir natürlich dann auch selbst Live angeschaut, denn sie war meine erste Prominente, die ich einkleiden durfte. Motsi hat dann auch ein Instagram Post mit dem Kleid gepostet und alle haben nach ihrem tollen Kleid gefragt. Paar Tage später hat dann auch PromiFlash ein Beitrag über sie mit dem Kleid veröffentlicht, wo drin stand das es der “Sommer-Must-Have” ist.

Motsi Mabuse wurde dann von Anfragen überhäuft, weil alle wissen wollten woher sie das tolle Kleid hat.

6. Welche Berühmtheiten durftest du schon mit deinen tollen Kleidern einkleiden?
Ich dufte schon Stars wie: Sıla Şahin-Radlinger, Motsi Mabuse, Jana Ina Zarrella, Anne Heche, Janina Uhse, Ruth Moschner, Emma Schweiger, Vanessa Blumenhagen, Mariella Ahrens, Simone Thomalla, Caroline Beil und Jennifer Knäble.

7. Wann und wo war deine erste Modenshow und wie war dieses Ereignis für dich?
Ich habe schon viele Anfragen für eine Modenshow bekommen aber habe alle bisher abgelehnt.
In Planung sind aber eine Modenshow in Paris und eine in London zur Fashion Week.

8. Schneiderst du alle deine Kleider selbst?
Damals habe ich alle meine Kleider selbst geschneidert, aber heute nicht mehr. Ich habe mein eigenes Team mit professionellen Schneidern.

9. Wann hast du deine eigene Boutique eröffnet?
Meine eigene Boutique habe ich hier am Los-Angeles-Platz 1 im Jahr 2016 eröffnet.

10. Was ist deine Inspiration und hast du schon künftige Ziele oder Visionen?
Ich lasse mich durch Stoffe inspirieren, wenn ich sie berühre kommen Bilder wie ich mir das Kleid dann vorstelle. Aber auch auf Events wie den Presseball Berlin suche ich mir immer wieder neue Inspirationen.
Mein nächstes Ziel sind die Fashionshows in Paris und London. Dafür habe ich auch schon eine spezielle Kollektion vorbereitet.

MATSOUR’I Kleider sind nur in limitierter Stückzahl erhältlich. Dadurch ist es Damen möglich, sich beim Tragen einer MATSOUR’I Robe als etwas ganz Besonderes zu fühlen. Mit ihren Kollektionen präsentiert sie elegante, feminine und festliche Kleider mit trendigen Designs und schönen Details.

In der exklusiven Auswahl an Designer-Kleidern von MATSOUR’I, werden sicher auch Sie Ihr nächstes Ballkleid für den Presseball 2021 schnell entdecken.

Extravagante Partykleider, atemberaubende Ball- und Brautkleider, verspielte Sommerkleider und vieles mehr unter matsouri.de

Diesen Beitrag teilen

Zurück zu News