Der Presseball Berlin unterstützt die Aline-Reimer-Stiftung

Zurück zu News
Aline-Reimer-Stiftung

Der Presseball Berlin unterstützt die Aline-Reimer-Stiftung

Seit Jahren unterstützt der Presseball Berlin die Aline-Reimer-Stiftung. Am 14. August 2020 findet der 1. Charity Golfcup zu Gunsten der Aline-Reimer-Stiftung statt. Erfahrene Trainer, die Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen führen Sie auf die Driving Range und erklären Ihnen die richtige Technik für den perfekten Abschlag. Damit ist der Cup nicht nur etwas für begeisterte Golfspieler sondern auch für jeden der sich gerne einmal auf dem Golfplatz ausprobieren möchte. Den krönenden Abschluss bilden das gemeinsame Abendbuffet mit Siegerehrung und Versteigerung hochwertiger und einzigartiger Exponate der Sponsoren. Der Erlös der Einnahmen geht komplett an die Stiftung.

Teilnahmegebühr 60 Euro pro. Teilnehmer

Ort: Übungsanlage des GC Gross Kienitz

Datum: 14.08.2020

Beginn: 15:00 Uhr

Hier können Sie sich für den Charity Golfcup ANMELDEN

Über die Aline-Reimer-Stiftung:

Die Aline-Reimer-Stiftung wurde am 07.07.2014 von Marina und Dr. Lutz Reimer gegründet. Die Stiftung wurde in Gedenken an ihre Tochter gegründet, die am 10. April 2003 im Alter von 18. Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung verstarb. Die Stiftung spezialisiert sich darauf Jungendlichen und jungen Erwachsenen, die eine Krebserkrankung haben bzw. hatten den Prozess der Wiedereingliederung in ein normales Leben (postonkologisch) zu ermöglichen.  Die Unterstützung kann bereits bei sich in Behandlung befindlichen Jugendlichen beginnen.

Die Unterstützung soll insbesondere erfolgen durch:

  • Organisation und/oder Durchführung von Seminaren zur Wiedereingliederung ins Leben (Schule, Berufsausbildung, Studium)
  • Organisation von Angeboten einer psychoonkologischen Betreuung
  • Professionelle Unterstützung bei der Bewältigung sozialer und finanzieller Probleme
  • Unterstützung bei der Suche und Behandlung von speziellen Ärzten und Psychologen
  • Organisation und Hilfe bei der Suche nach Nachsorgeangeboten
  • Förderung des Gesundungsprozesses und der Beseitigung von Traumata
  • Hilfe und Unterstützung für kulturelle, sportliche und touristische Themen
  • Vermittlung von Kontakten zu Gleichbetroffenen ähnlichen Alters
  • Vernetzung von Spezialisten auf dem Gebiet der Medizin, Psychologie und aller notwendigen Bereiche zur Unterstützung der Wiedereingliederung in ein normales Leben

Weitere Infos unter: www.aline-reimer-stiftung.de

Diesen Beitrag teilen

Zurück zu News