Top Magazin & Presseball, Partner der ersten Stunde

Top Magazin & Presseball, Partner der ersten Stunde

Der TMM-Verlag, mit Geschäftsführer Jürgen Blunck, und Presseball Berlin sind Partner der ersten Stunde. Mit seinen diversen Publikationen und Verbandszeitschriften unterstützt er als wichtiger Partner den Presseball durch Veröffentlichungen und redaktionelle Beiträge.

Seit Jahren ist Top Magazin das etablierte Lifestyle-Magazin in der Region. Konzipiert für alle, die eine gelungene Mischung aus Exklusivität und regionaler Bodenständigkeit schätzen. In hochwertiger Form erfahren Sie das Neuste aus Gesellschaft und Wirtschaft, Mode und Schönheit, Gesundheit und Freizeit, Wohnen und Genuss, Kunst und Kultur sowie Gastronomie.

hier das aktuelle TOP Magazin als online Ausgabe zum blättern

Das Top Magazin Berlin hat bei der Publisher`s Night 2016 – Die Nacht der Verleger  eine gedruckte Abendausgabe realisiert mit aktuellen Fotos der Teilnehmer. Eine logistische Meisterleistung. Der Presseball Berlin schmückte mit einer Anzeige die Rückseite der Nachtausgabe.

Die VDZ PUBLISHERS’ NIGHT ist die glanzvolle Gala des VDZ. Sie ist das Medienevent in Deutschland für die Entscheider aus Medien, Politik, Kultur und Wirtschaft.
Ihr Höhepunkt ist die Verleihung der »Goldenen Victoria« für herausragendes gesellschaftliches und unternehmerisches Engagement in Deutschland. Auf die Preisverleihung folgt die große Medienparty mit prominenten Gästen. Hier sah man Henry Kissinger, Frank Appel und Uli Hoeneß in einem Raum zusammen. Hier trafen sich die internationalen Spitzen aus Politik, Medien, Wirtschaft und Sport. Hier beeindruckten bereits Joachim Gauck, Michail Gorbatschow und Henry Kissinger Gäste und Journalisten aus aller Welt.

hier die Publisher´s Night Abendausgabe als online Ausgabe zum blättern

Am Abend des Presseball wird auch eine gedruckte Nachtausgabe vom Berliner Presseball mit aktuellen Bildern der Gäste und Hintergrundinformationen erscheinen, die vom TOP Magazin realisiert wird. Wir freuen uns sehr über diese Zusammenarbeit.

Weitere Informationen unter https://www.top-magazin.de/berlin

 

Der TMM-Verlag

Viele Kunden legen großen Wert auf regionale Werbung und wissen, dass sie mit den Top Magazinen die Lesergruppe erreichen, die für sie relevant ist. Allein in Berlin erzielt eine Ausgabe über 300.000 Kontakte. Die Top Magazine, die deutschlandweit an 40 Standorten erscheinen, sind durchweg wirtschaftlich sehr erfolgreich. Vor 13 Jahren hat Jürgen Blunck mit deren Produktion angefangen. Sie sind eine wichtige Säule in seinem Verlagsportfolio, das mittlerweile 15 Titel umfasst. „Früher wurde das Geschäftsmodell des Coffee-Table-Magazins, Magazine mittels Anzeigen zu finanzieren und kostenlos zu verteilen, belächelt“, sagt Blunck, „aber heute wird es auch von Tageszeitungsverlagen auf der Suche nach neuen Geschäftsfeldern zum Teil inflationär angewendet.“Erfolgreich für den Verlag sind auch die B2B-Magazine, deren Zuschnitt auf eine klar definierte kleinere Zielgruppe dazu führt, dass Kunden ihre Anzeigen gerne in diesen Magazinen platzieren. „Wir erreichen 100 Prozent der gewünschten Zielgruppe“, sagt Blunck, der Magazine für die Handwerkskammer, die Zahnärztekammer, den Hotel- und Gaststättenverband und Kundenmagazine herausgibt, in wesentlichen Teilen finanziert und produziert.

Die Anzeigenakquise für alle Produkte ist die zentrale Tätigkeit für die drei Säulen des Verlags: B2C-Lifestylemagazine, B2B-Branchen- und Kundenmagazine und sogenannte  Nachtmagazine, in denen die Gäste einer Abendveranstaltung noch während des Events druck frische Fotos und Berichte bewundern können. Für Jürgen Blunck sind sie „eine besondere  Herausforderung“, denn hier schlägt Print Online in Zeit, Aktualität und Tiefe der Berichterstattung! „Das ist besser als ein Bungeesprung“, sagt Blunck, „denn so ein Abend verspricht Adrenalin pur.“  Warum, ist schnell erklärt: Der Hauptteil der Magazine, die zwischen 30 und 100 Seiten Umfang haben, wird am selben Tag in Auflagen von 2.000 bis 5.000 Exemplaren vorproduziert. Während des Events werden in kürzester Zeit bis zu 110 Gästefotos eingefügt. Jede Minute zählt: „Bereits um 21:30 Uhr beginnt der Druck, ab 22:30 Uhr werden die Magazine verteilt“, erläutert der Verleger.  „Der schönste Moment dieser Produktion ist immer das ungläubige Staunen in den Gesichtern der Gäste, wenn sie das hochwertige Ergebnis in den Händen halten und sich darin entdecken.“ Der TMM Verlag produziert jährlich bis zu zehn Magazine dieser Art, so auch für den Berliner Presseball.

Weitere Informationen unter http://www.tmm.de

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.